Dienstag, 17. Juli 2012

Die Medica von Bologna - Wolf Serno

Die Medica von Bologna

Roman
 
Bologna 1552. Mit einem entstellenden Feuermal – für die Inquisition ein Schandmal der Sünde – kommt Carla zur Welt. Um sich von diesem Makel zu befreien, träumt sie davon, eine Medica zu werden. Doch ein Medizinstudium ist ihr als Frau verwehrt. Sie gibt nicht auf. Heimlich besucht sie Vorlesungen an der Universität, wo der charismatische Chirurg Gaspare Tagliacozzi die Kunst der Gesichtsoperationen lehrt. Sie hofft auf seine begnadeten Hände und verliebt sich dabei rettungslos in ihn. Doch Gaspare, der ihre Liebe nur zum Schein erwidert, schickt sie auf eine tödliche Mission(Verlagsinfo)




Der neue Titel von Wolf Serno überzeugt wie "Der Medicus" über eine komplexe Handlung, einer atmosphärischen Spannung und die richtige Portion Liebe und Sensibiliät.

Michael Sterzik 

 

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...