Donnerstag, 28. Juni 2012

Die Henkerin - Sabine Martin

Die Henkerin

Historischer Roman


Esslingen, 1325: Melisande ist noch ein Kind, als ihre Familie in einem Hinterhalt brutal gemeuchelt wird. Dass sie überlebt, verdankt sie allein Raimund. Dem Henker. Er nimmt sie zu sich, gibt sie als seinen stummen Neffen aus, lehrt sie sogar sein Handwerk – das nicht nur entsetzliche Foltermethoden, sondern auch die Kunst des Heilens umfasst. Ihre verletzte Seele findet dennoch keine Ruhe, hat sie ihrer sterbenden Mutter doch eines versprochen: den Mörder zu finden und sie zu rächen. (Verlagsinfo)





Sabine Martin hat einen Pageturner verfasst, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Also Autorin geht Sabine Martin nicht zimperlich mit ihren Protagonisten um. Hier wird brutal getötet, gestorben und gelitten, dennoch schafft sie es der Geschichte einen ungemein atmospährischen Spannungsbogen aufzubauen. 


Alles in allem - ein Historischer Roman mit sattem Unterhaltungswert und einer kristallklaren Empfehlung. Für alle Freunde des historischen Genres ein must-read-Titel.


Michael Sterzik


Bastei Lübbe
Taschenbuch, 559 Seiten
Ersterscheinung: 16.03.2012
ISBN: 978-3-404-16632-9

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...