Dienstag, 8. Mai 2012

Totenfluss (Chelsea Cain)

Archie Sheridan hat es mit einem neuen unberechenbaren Gegner zu tun!
Portland, Oregon. Der Willamette River ist seit Tagen ein reißender Strom, und schon mehrere Menschen sind der Überschwemmung zum Opfer gefallen. Zumindest auf den ersten Blick … denn der zweite, genauere Blick der Pathologen enthüllt, dass wenigstens eine der Toten nicht etwa ertrunken ist, sondern vergiftet wurde, bevor sie ihr nasses Grab fand. Schon bald finden die Ermittler, allen voran Archie Sheridan, weitere Opfer eines Mörders, der sich der Flut bedient, um seine Taten zu verschleiern …(Verlagsinfo)






Kann Archie ohne die Serienmörderin "Gretchen" überhaupt (über)leben?! Ich bin gespannt ob diese faszinierende Serienmörderin einen Auftritt hat, oder evtl. Archie bei seinen Ermittlungen behilflich ist?! Auf jeden Fall wird dieser Roman ein Spannungsgarant sein.
Michael Sterzik

 

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...