Dienstag, 20. Januar 2009

LUIS MIGUEL ROCHA: Das dritte Geheimnis


Luis Miguel Rocha lüftet für Bastei Lübbe "Das dritte Geheimnis":

Rom 1978. Für die Gläubigen ist er der Papst mit dem freundlichen Lächeln. Doch kaum 33 Tage im Amt, ist Johannes Paul I. tot. Erlag er einem plötzlichen Herzversagen? Oder war es Mord? Warum verweigert der Vatikan die Obduktion der Leiche? 30 Jahre später. Ein Unbekannter spielt der jungen Journalistin Sarah Monteiro mysteriöse und höchst brisante Dokumente in die Hände, mit denen sie sich auf die lebensgefährliche Suche nach der Wahrheit über den rätselhaften Tod des Papstes begibt.
(Verlagsinfo)


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...